Der Jakobsweg direkt am Camping Arlberg

Wandern Sie ein Stück des alten Jakobsweges von Vadiesen Richtung St. Jakob und weiter nach St. Anton. Der Jakobsweg ist kein fester Weg, sondern ein Weggeflecht, das sich über ganz Europa bis nach Santiago de Compostella in Spanien zieht.

Der ganze Jakobsweg ist ein Zeichen, ein Symbol und ein Ritus, der auf die Antworten verweist. Wer bin ich? Wie soll ich mein Leben führen? Was ist mir wichtig? Welchen Sinn hat mein Leben? Wer pilgert, ist auch in der Zukunft kein Aussteiger auf Zeit, sondern ein Einsteiger. Ein Einsteiger in sein eigenes Dasein.

Der Jakobsweg aus dem süddeutschen Raum zieht von Rosenheim nach Kufstein - im Inntal, nach Innsbruck vereint er sich bei Mötz mit dem Jakobsweg, der von München über Leutasch führt.

Ab Mötz das Inntal weiter nach Zams - Weiher/Strengen - durch eine Schlucht nach Verill - nach Flirsch – Schnann - taleinwärts zur Rosanna – links neben dem Wellnesscenter Stanzertal liegt >> Camping Arlberg << unter der Bahn durch nach Pettneu -  Richtung Vadiesen - Gand -Obergander Weg - Richtung Westen - In Bach zur alten Arlbergstraße - St. Anton am Arlberg - zur Rosannaschlucht - zur Arlbergstraße - zum Maiensee, mit 1.865 m der höchste Punkt des Jakobsweges bis Santiago - am See entlang nach St. Christoph - über den Pass -  auf dem historischen Arlbergweg zur Alpe Rauz, wo er auf Vorarlberger Gebiet weiter nach Bludenz, Feldkirch und Liechtenstein ins Berner Oberland führt..  
Die Tiroler Jakobswege sind durchwegs mit dem Rad befahrbar da es überall möglich ist, auf Radwege und alternative Wegrouten auszuweichen

Auch auf dem Jakobsweg in Tirol – ist es möglich die Fähigkeit, unsere ureigensten und wichtigsten Bedürfnisse wahrzunehmen, zu spüren und sie zu befriedigen und aufzuhören über den Verlust von Sinn in einer Welt zu klagen, die, so erscheint es, oberflächlicher, materialistischer und vor allem schneller wird.

Die Jakobsmuschel ist das Symbol für die Millionen von Pilgern, die in den letzten tausend Jahren aus aller Herren Länder zum Grab des Apostels nach Santiago de Compostella gezogen sind.

Der JW im Ticker: Innsbruck – Mötz - Wallfahrtsort Kronburg (Ruine Kronburg) - Rifenal –Zams Zentrum - Perjen  - Stanz  - Grins – Strengen - Flirsch - Schnann - Pettneu - Sankt Jakob - Sankt Anton - Sankt Christoph
www.jakobsweg-tirol.net